Monday, June 05, 2006

Von Blaustrumpf bis Storchenbein - Socken

Blaustrumpf + Storchenbein

Endlich ist es soweit, meine neue Website ist online und ich bin nun auch frischgebackene Blogbesitzerin. Eine Tatsache, die ich für mich persönlich niemals für möglich hielt, da mir Worte nur sehr spärlich aus dem Mund sprudeln, bzw. aus der Feder fließen. Vielleicht schaffe ich es ja irgend wann einmal und schreibe genauso warmherzig, interessant und "voll aus dem Leben" wie ich es bei Euch tagtäglich lesen kann.
Wie beginnt man einen Blog, speziell einen Strickblog?
Sachte, sehr sachte!
Ich gestehe, die Technik macht mir noch etwas Kopfzerbrechen und die Wahl des Themas auch, darum beginne ich schlicht mit Socken.

Finally it's here. My new website is online and I'm the proud owner of a blog. This is something that I personally would never have thought possible, since words leave my lips pretty much sparsely, not to mention just writing things down. Maybe one day I would be able to write something as warm-heartedly, as interesting and as "full of life" as what I've been reading day-in and day-out on your blogs.

How does one begin a blog, especially a knit-blog?
Gently, very gently!

I have to admit that the technology is giving me some headaches and so does the choice of topics, and so I thought that I should begin simply with socks.





Die Idee: Helle Birkenrinde und Indisch Rot, exakt die Farben von Koi´s

The idea: Bright birch bark and Indian red, the exact colours of the Koi-carps.


Der Traum schlechthin für unsere kleine Pfütze von Teich

The dream par excellence for our little puddle of a pool.

Nach diesem langen harten Winter starben meine zwei kleinen Koi´s "Sho" und "Ping", die ich letzten Sommer in einem Anfall von Kaufrausch erstand. Nun ist das Wasser leer, nur Kaulquappen und Wasserläufer, die Sehnsucht trieb mich zu diesen Socken.

Two of my little Koi, "Sho" and "Ping" from my shopping spree last summer died after the long and hard winter. Now the pond is empty and only the tadpols and water striders are my inspiration for these socks.



Das Ergebnis ist nur ein kalter Abklatsch dessen was ich eigentlich möchte und ohne Punkte gefallen sie mir viel besser.

The result is a cold poor copy of what I actually wanted...and I like it a lot more better without the dot.





Es blieb noch viel Wolle übrig und an den Jaywalkers kommt man einfach nicht vorbei, ich zumindest. Wer kennt dieses geniale Muster nicht! Egal aus welcher Wolle gestrickt, es ist einfach nur schön und eigentlich viel zu schade um nur Socken daraus zu stricken.

There was still a lot of yarn left and you can't just escape the JayWalkers...well, at least I can't. After all, who doesn't know this pattern? It doesn't matter with which yarn you knit the pattern, it simply is just beautiful and it's actually such a shame to just knit socks with it.

Schwarz/Rot/Weiß nimmt kein Ende, es war immer noch genug Wolle für ein weiteres Paar übrig und von jeder Farbe gleich viel! Diszipliniert strickte ich das dritte Paar und entschied mich für ein altes estnisches Spiral- oder Fischmuster. Schon wieder Fische ich weiß, aber irgenwie erinnert es eher an den alten Treppenhausfußboden aus meiner Kindheit.
Das Muster ist ganz simpel und wurde hauptsächlich für Handschuhbündchen verwendet. Die Maschenanzahl muß durch 6 teilbar sein, dann folgt fortlaufend der Rapport:

2 re Maschen / 1 Umschlag / 2 re Maschen / 2 re Maschen re zusammenstricken

Black/red/white, it just doesn't end! There was still enough yarn left for another pair...and enough from each colour! Disciplined, I knit on the third pair and settled on either an old Estonian spiral pattern or a fish pattern. Fish again, I know, but somehow it reminds me of the old floor of the stairwell from my childhood. The pattern is quite simple and it was mainly used for the ribbing on gloves. The number of stitches must be divisible by 6 and it is knit as follows:

K2, yo, k2, k2tog.

Schlagt mehr Maschen als gewöhnlich an, sonst werden es Thrombosestrümpfe. Leider kann ich kein Bild von meinen Twins zeigen, es wird nicht hochgeladen. Garantiert weiß der eine oder andere Blogger, daß ich an diesem kleinen Erstbericht zwei Stunden (mindestens) gesessen bin.

Nun lasse ich es gut sein für heute, bis bald!

Cast on more stitches than you normally would, otherwise you will end up with compress socks for Thrombosis. Unfortunately I can't show you any pictures of the twins, it just doesn't want to be uploaded. I'm sure that one of the bloggers out there would know that it took two hours (at least) to write up this small post.

I think that that's enough for today. See you soon!


12 Comments:

Blogger sab said...

willkommen im strick-blogger-club, liebe wollmeise! deine web-site habe ich mir auch gerade angesehen, sie gefällt mir sehr gut! wie schön, von dir nun auch im rahmen eines blogs zu lesen und "werke" zu betrachten!
einen lieben gruss
sabine aus berlin

Monday, June 05, 2006 12:59:00 PM  
Blogger www.myblog.de/reginasregenbogen said...

Ich bin begeistert!
Von deinen Socken, dass du jetzt bloggst und von deiner Woll sowieso.

LG
Regina

Tuesday, June 06, 2006 5:09:00 AM  
Blogger wollsocke said...

...schön, das du jetzt auch ein blog hast....so sehen wir auch deine schönen werke...die kniestrümpfe sind ja der hammer...
annete

Wednesday, June 07, 2006 3:50:00 AM  
Blogger Marietta said...

deine webpage fuer das Garn ist
erstaunlich - very cool - i look forward to the other fantastic things you will knit with your yarn - you are like the cheryl schaeffer of germany - do you ship to the States?

Wednesday, June 07, 2006 8:27:00 AM  
Blogger Marietta said...

This comment has been removed by a blog administrator.

Wednesday, June 07, 2006 8:28:00 AM  
Blogger Ulrike said...

Liebe Claudia,

Gratulation zur Homepage und zum Blog! ich freu mich schon darauf, von Dir zu lesen.
Liebe Grüße und viel Erfolg wünscht Dir und Deinem Mann
Ulrike

Saturday, June 10, 2006 7:01:00 AM  
Blogger Andrea said...

Hallo Claudia,
habe gerade erst Deinen Blog entdeckt.
Ich freue mich bei Dir zu lesen.
Darf ich Dich bei mir im Blog
www.myblog.de/wollzupfer
verlinken?
Liebe Grüße Andrea

Sunday, June 11, 2006 11:46:00 PM  
Blogger Wollmeise said...

Liebe Andrea es schmeichelt mir sehr wenn Du mich verlinken willst, danke gerne! Da ich ganz neu im Blogland bin, wie funktioniert die Web-Etikette, sollte ich vorher jeden fragen den ich verlinken möchte? Sofern ich einmal herausfinde wie ich das ordentlich mache. Da gäbe es einen sensationellen japanischen Blog.

Dear Marietta thank you for your nice feedback. How does you made your foto into your comment? I´m stunning! And who is Cheryl Schaeffer, I don´t know her, does she makes handpainted yarn too?

Liebe Grüße an Euch alle

Claudia

Monday, June 12, 2006 8:25:00 AM  
Anonymous Maria said...

Liebe Claudia,

nachdem ich erst mal ein Navigationssystem für sehr Kurzsichtige brauchte *ggg* um zu deinem Blog zu finden - ich bin begeistert - superschöne Fotos hast du gemacht - ich liebe die Koi-Socken - sehr japanisch! Die Overknees sind natürlich auch hammerhart :-)
Alles Liebe und denk auch mal an dich!
Maria

Wednesday, June 14, 2006 1:39:00 AM  
Anonymous Angelika said...

Hallo,

ich habe gerade Deinen blog entdeckt und freue mich Dich auch in der blogger- Szene wieder zu finden.
Deine Wollen sind wie immer ein Traum.
Herzliche Grüße
Angelika

Tuesday, June 20, 2006 2:16:00 AM  
Blogger Maartje said...

Liebe Claudia,

Ende Mai bekam ich PC Probleme und musste ihn zur Reparatur bringen, das hat schon sehr lange gedauert, dann hatte ich noch Probleme mit der DSL Leitung und bin erst seit ein paar TAgen wieder glücklich Online.
Und nun stöbere ich gerade in den Blogs und entdecke den Link zu Deinem Blog. Herzlich Willkommen im Strick-blogger-club auch von mir an dieser Stelle.
Deine Froschprinzenljacke ist ja der absolute Traum und die Socken....und die Overknies...einfach zu schön.

Ich freue mich richtig bei Dir zu lesen und bin auch von der neu gestalteten Webpage begeistert.

Ich schicke Dir einen sommerlichen Gruß aus Hameln, Maartje

Wednesday, July 26, 2006 9:10:00 PM  
Anonymous Nicole/momo said...

Hallo!
Gerade erst habe ich Dein Blog entdeckt. Ich bewundere immer die Werke aus Deinen tollen Wollmeisen, hatte aber bislang noch nicht die Gelegenheit, selbst welche zu verstricken. Umso schöner, wenn ich jetzt auch Deine eigenen Strickwerke aus diesen tollen Farben in Deinem Blog bestaunen kann!

Zu den Kois: Meine Eltern trauern auch um jeden einzelnen, haben aber dieses Jahr irre viel Nachwuchs bekommen! Sie wollen einen Teil derer, die den Winter überstehen werden, nächstes Jahr abgeben, aber nur an Selbstabholer. Der Westerwald ist sicher zu weit für Dich, mh? Falls nicht, melde Dich einfach. :o)

Und nun werde ich die anderen Einträge alle mal bestöbern gehen.

Liebe Grüße aus Berlin,
Nicole/momo

Thursday, August 31, 2006 3:26:00 AM  

Post a Comment

<< Home