Thursday, July 27, 2006

Siesta


Zwei Wochen Siesta warten auf mich!

Vom 1. August bis zum 15. August

nehme ich mir die Zeit meine Seele und mich baumeln zu lassen.
Vielleicht gönne ich mir die Zeit um unter´m Apfelbaum zu lesen.

Two weeks of siesta is waiting for me!

From 1st August until 15th August

I'm going to take the time off for my soul and myself to hang around.
Maybe I'll also treat myself to some reading time under the apple tree.


einfach abzuhängen

Simply to hang about


meinen verwahrlosten Garten zu pflegen und ein paar wiedergutmachende Worte mit den Pflanzen zu sprechen

To take care of my poor neglected garden and to talk a couple of caring and soothing words with the plants.


beleidigte Erdbeeren

Offended strawberries

Freunde zu treffen, ein paar Wänden im Haus neue Farbe zu geben........
Reichen dafür zwei Wochen? Bestimmt nicht, sicher ist aber daß es eine ruhige Zeit werden soll, angefüllt mit lauter schönen Beschäftigungen.

Meeting with friends, bring on some fresh colours on the wall...
Would two weeks be sufficient? More than probably not, but it definitely will be a quiet time filled with lots of fun and beautiful activities.

Ich erinnere mich an letzten Sommer, als ich auf dem Weg nach Verona den 87. Fisch oder so für meine oben gezeigte Decke strickte, und frage mich wo sind sie geblieben?

Wo sind all die Fische des letzten Sommers?

I still remember the last summer when I knitted the 87th fish or so on my way to Verona for my blanket shown above and now I'm asking myself where they are?

Where are all the fish from last summer?

Verarbeitet zu farbenfrohen Decken, Taschen und Kissen sah ich die Werke wachsen, bekam aber niemals die fertigen Stücke zu Gesicht. Garantiert liegt es daran daß ich nicht so häufig Blogrunden mache und einfach die Fertigstellungen versäumte (bestimmt auch das Gefluche beim Vernähen der tausend Fäden)

I saw them worked into a colourful blanket, bag and pillows and I saw the works grew. However I never get to see the FOs. I can guarantee you that it must be because I don't go around reading the blogs and so I missed all the finishings (and probably I also missed all the swearing while darning in thousands of ends).

Meine Decke wurde oft und ausgiebig belächelt. Das macht mir aber nicht viel aus, weil ich stolz darauf bin diese Arbeit zu Ende gebracht zu haben. Es reizte mich ungemein viele meiner Farben miteinander zu mischen und auszuprobieren. Auf dem Wohnzimmerboden lagen sie, akurat wie auf dem Fischmarkt sortiert nur wohlriechender, und blockierten für Tage die Lauffläche. Schade daß ich damals keine Bilder machte.

My blanket has been a means of an abundance of jokes. But it didn't matter to me because I'm proud to have finished this piece. It drove me to mix up all my colours together and to just try it out. It lies on the living room floor as accurately as fish can be arranged at a fish market and blocked the way for days on end. It's a shame that I didn't take any photos.

ganz so schrill sind die Farben in Wirklichkeit nicht

The colours aren't that loud in reality.

Wird es eine zweite Fischedecke geben?

NEIN

Would there be a second fish blanket?

NO

Nachtrag zum Tangorock:

Addendum to the Tango Skirt:

Danke für die netten Kommentare! Natürlich erzähle ich noch gerne etwas zur Entstehung und zeige schonungslosere Bilder. Gut daß man den weißen provisorischen Gummizug bei diesen Bildern auch noch nicht durchscheinen sieht. Es war eindeutig zu heiß die letzten Tage um in der Stadt nach professionellerem Zubehör zu suchen.

Thank you for all the nice comments! Of course I'll tell you more about its genesis and I'll show you more photos. It's good that you can't see the makeshift elastic band peeping through in these pictures. It has been too hot in the last few days to go find a more professional accessory downtown.

Wie man deutlich sieht, strickte ich den Rock nicht gerade hoch, sondern mit einer Verjüngung bei der Taille. Es ist kein Hexenwerk einen gut sitzenden Rock zu stricken.

As you can see cleary, I didn't knit the skirt straight up, but with a bit of an age-reducing help around the waiste. It's no Hocus Pocus to knit a good and fitting skirt.

Die Grundregel:

The basic rules:

Messe Deine knackigste Stelle um die Hüften und die Taille ( im bestmöglichsten Fall ist eine Differenz zu erkennen). Die Länge von der Taille bis zur knackigsten Stelle dürften ca. 15-20 cm sein, verteile die Ab- oder Zunahmen (je nachdem ob von oben oder von unten gestrickt) gleichmäßig. Die restliche Länge bis zum Saum wird gerade gestrickt. Wichtig bei gestrickten Röcken, bitte füttern, sonst "klebt" der Rock! So schlimm ist das nicht, nehmt die gleichen Maße wie bei dem Strickrock und gebt noch ca. 2 cm seitlich zu. Die überschüssige Weite mogelt man beim Bund durch Abnäher oder gelegten Falten weg. Rock und Futter werden rechts auf rechts verstürzt zusammen genäht, eine zweite Naht weiter unten ermöglicht den Tunnel für den Gummizug. Vergeßt bitte nicht beim Futtersaum einen Gehschlitz mit einzubauen, ab und zu hat Frau es doch mal eilig und möchte gerne laufen und nicht schreiten.

Measure your firmest area around the hips and the waiste (in the most favourable condition there should be some noticeable difference). The length of the waiste to the firmest part should be about 15-20 cm. Distribute the increases or decreases evenly (depending on whether you're kntting from the top or from the bottom). The rest of the length until the hemline will be knit straight. The important thing about a knitted skirt is to line it, otherwise the skirt will "stick"! It's not that hard! Take the same measuremeant like with the knitted skirt and allow about 2 cm extra on the side. The extra width can be concealed with a band using darts or clever creases. Skirt and linings will be sewn together turned over on the correct side, a second seam lower allows a tunnel for the elastic band. Don't forget to build in a slit for walking room down at the lining seam. Sometimes a girl can be in a hurry and has to run instead of just walking.

Liebe Karen Du frägst nach Mustern und ob ich sie mir selbst ausdenke. Das Muster für den Rock ja, die Strickmuster holte ich mir aber aus Strickgrundlagenbüchern. Ich glaube kaum daß es eine Masche gibt, die noch nie gestrickt wurde, selbst bei Strickfehlern ist das so. Es ist so schön mit gutem Handwerkszeug, sprich erprobtem Strickerwissen und Mustern, selbst zu jonglieren. Traut Euch, kauft trotzdem wunderschöne Strickbücher und laßt Euch inspirieren und entwickelt die Ideen weiter.

Dear Karen, you asked for the pattern and whether I've designed it myself. The pattern for the skirt yes, but the knit pattern I got from pattern books. I hardly think that there's a stitch pattern that has never been knitted yet, even with knit failures. It is so beautiful to juggle around with good materials such as tried-and-true knitting knowledges and patterns yourself. Don't be afraid! Just go out and get those wonderful knitting books and let yourselves be inpired and develop the ideas futher.

Anscheinend war es ein Schock daß mein Babygarn sich verändern wird. Den Rock strickte ich bereits mit dem neuen Garn und ich empfand es als noch besser, als das ursprüngliche. Es ist etwas dünner, aber ich betrachte es als Vorteil. Shawls sollen nicht wie mit dem Gewicht von "Mühlsäcken" auf den Schultern lasten ( Ach ja, bei meiner Siesta beginne ich mit meinem dreiwöchigen Rückenschulungstraining, das Buch liegt auf dem Nachtkastl!), sondern luftig leicht umhüllen.

Apparently it was a shock that my Baby-yarn will be substituted. I knit the skirt already with the new yarn and I found it even better than the original. It is a bit thinner but I look at it as an advantage. Shawls shouldn't weigh like potato sacks on the shoulders (oh, and BTW my Siesta began with three-weeks back training; the book is on my night table!), but it shoudld wrap up lofty and light around you.

Ich wünsche einen sommerlich schönen August. Denkt an mich, während ich akrobatisch meine Wirbelsäule auf Vordermann zu bringen versuche, Grundsatzgespräche mit meinen Rosen führe und überhaupt und sowieso!

I wish you all a beautiful August summer. Think of me while I'm trying to take care of my spine with all these acrobatic exercises and making conversions about this and that to my plants and, and, and!

17 Comments:

Anonymous Bine said...

Hallo Claudia,
Wahnsinn deine Fischdecke. Ich habe noch keine fertige gesehen. Deine ist der absolute Wahnsind - von wegen Reste ... das sieht so gut durchdacht und farblich geplant aus, dass es eine Freude ist.
Ich wünsche dir 2 schöne und erholsame Wochen.
Bussi
Bine

Friday, July 28, 2006 10:37:00 PM  
Anonymous Ulrike said...

Wunderschöne Ferien wünsch ich Dir! Entspann und pflege Dich. :-)
Mein Garten ist auch verwahrlost, es war einfach zu heiß. Das Rittersporngarn ist gekommen und hinreißend - mein Ferienprojekt steht also auch.
Glückwunsch auch zur Decke. Ich finde sie herrlich. Wer lächelt denn über so etwas Schönes?
Liebe Grüße
Ulrike

Friday, July 28, 2006 11:58:00 PM  
Anonymous Katja said...

Huhuuuuu Claudia...

Ich wünsche Dir einen verträumten, sonnigen (aber nicht zu heissen)und erholsamen Urlaub...
Die Decke ist der absolute Hammer, wenn ich bedenke wieviele Fische du gestrickt und (igitt) vernäht hast .... Kompliment....sie sieht aus wie ein kleiner Monet .....
Ich habe mich von meinem Schock erholt (was das Babygarn angeht) jetzt leide ich nur noch unter der Farbauswahl *grins*
Also erhole dich unter deinem Apfelbaum und träume von neuen Ideen....
Ganz liebe Grüsse von
Katja

Saturday, July 29, 2006 12:07:00 AM  
Blogger angela said...

Ich kann BIne nur zustimmen - ich habe noch keine fertige Fischdecke in den Blogs gesehen. Die Idee finde ich wunderschön und deine Ausführung erst recht.
Ich selber habe nie damit begonnen, weil ich genau wusste, dass ich das eh nie fertig machen würde.
fertige Kissenhüllen habe ich gesehen, aber noch eine Decke?!
Gute Erholung ansonsten!

Saturday, July 29, 2006 6:08:00 AM  
Anonymous Claudia Strickreich said...

Liebe Claudia,

die Fischdecke ist superspitzenmäßig.
Und der Garten hats doch gar nicht so nötig, wenn du Gartenwuseln willst, komm lieber hier vorbei, das lohnt sich mehr;-)
Mach dir auf jeden Fall einen wunderschönen Urlaub und erhol dich gut.
Liebe Grüße
Claudia Strickreich

Sunday, July 30, 2006 1:12:00 AM  
Blogger Mumintroll said...

Die Fischdecke ist ja ein wahnsinn..traumhaft schön.
Ich wünsche dir schöne Ferien...geniesse deinen Garten...
liebe Grüsse mumintroll

Sunday, July 30, 2006 2:08:00 AM  
Anonymous sabine said...

die decke ist fantastisch!
wünsche dir bestes abhängen und lesen/schlafen unterm apfelbaum!
spendier deinen pflanzen ein paar drinks, und die welt ist wieder in ordnung! :-))
liebe grüsse
sabine

Sunday, July 30, 2006 2:29:00 AM  
Anonymous Dani said...

Liebe Claudia,
dein Bettchen im Freien sieht soooo verführerisch aus - da könnte ich glatt schwach werden - trotz der Fische (du weißt: ich mag sie nicht :-)). Nutz deine freie Zeit und häng ab was das Zeug hält! - Wenn dabei mal ein zwei Stündchen für alte Freunde rausschauen um so besser ...
Dani

Sunday, July 30, 2006 4:59:00 AM  
Anonymous Maria said...

Liebe Claudia,
leider muss ich Dani widersprechen, obwohl ich das sonst kaum jemals mache, aber die Fischedecke ist toll!Mich wundert's sowieso, wie du mit deinem Haufen Arbeit noch Projekte fertig kriegst. Die zwei Wochen sind wahrscheinlich nicht lang genug, für alles, was du vor hast - aber immerhin. Ich wünsch dir ein starkes Kreuz und gut schaff! Und vergiss das Abhängen nicht drüber, gell!
Bussi,
Maria

Sunday, July 30, 2006 7:40:00 AM  
Anonymous anabel said...

WOW!!
Dass man eine Fischi-Decke auch so gestalten kann, darauf wäre ich ja niemals gekommen... super, super, super, super, super!!!!!

LG anabel

Sunday, July 30, 2006 11:47:00 PM  
Anonymous Renate said...

Hallo Claudia,
bevor du du es dir unterm Apfelbaum auf deiner wunderschönen Decke bequem machst und dich in ein Buch vertiefst, möchte ich dir eine wunderschöne entspannte Zeit wünschen. Einfach den ganzen Tag
das tun, wozu man Lust hat, keinen
Zeitdruck, keine Termine, genieße die Tage.
Die Decke ist ja soooo schön, einfach ein Traum.
Schönen Urlaub, liebe Grüße
Renate

Monday, July 31, 2006 3:21:00 AM  
Anonymous Anonymous said...

Claudimaus, habe eben erst ueber Marias Blog den deinigen gefunden. Ich werde dich gleich verlinken damit ich dich bestaendig wiederfinde ;) Viel spass mit deiner Auszeit und ganz viele herzliche Gruesse von deinem Fan aus Uebersee! ;-))))

Monday, July 31, 2006 9:43:00 AM  
Anonymous Anonymous said...

Die Decke ist ein Traum!!! Besonders raffiniert gesetzt finde ich die drei rötlichen Fische und den einzelnen gelben. War das so gewollt?! Herrlich!!! Bis jetzt ist mir noch keine komplette Decke begegnet (jedenfalls nicht so eine große). Kissenbezüge schon. Die Mühe des Zusammennähens hat sich bei diesem Exemplar auf alle Fälle gelohnt.
Auch wenn Dein Urlaub wahrscheinlich schon fast zu Ende ist, wünsche ich Dir doch noch ein paar erholsame Tage.
Viele liebe Grüße
Silke

Monday, August 07, 2006 10:37:00 PM  
Anonymous SaRi said...

Liebe Claudia
endlich kann ich auch deinen blog lesen - frag mich nicht, warum ich bislang immer nur eine leere Seite bekam. Vermutlich wollte mich das Schicksal vor dem Ruin durch hemmungslosen Wollkauf bewahren...Herrlich, herrlich deine Sachen, die Fischdecke und die grüne Jacke, da juckt es mich doch gleich in den Fingern... Für den Tangorock habe ich ein paar Pfunde zu viel, aber wenn diese doch noch purzeln sollten, dann...
Ich hoffe, Du konntest die Restwoche noch zur Erholung nutzen? Das Wetter wurde ja dann doch noch gartentauglich.

Monday, August 21, 2006 12:12:00 AM  
Anonymous Anonymous said...

Hallo Claudia,
deine decke ist einfach hinreißend. Wie viel Wolle hast - so übern Daumen gepeilt - dafür gebraucht?
Ich denke nämlich ernsthaft darüber nach, mit ebenfalls eine Decke (allerdings nicht aus Fischen, sondern aus Streifen bestehend) zu machen; und ich ich glaube, mit ein paar handverlesenen Wollmeisenwollen wäre das ein echter Knaller.
Aber bevor ich bestelle, möchte gerne wissen, wie wiel Wolle ich brauche...
Liebe grüße
Ines
http://myblog.de/clarissa

Sunday, November 12, 2006 3:04:00 AM  
Blogger Debra said...

Claudia, I just love your tessellating fish blanket! Is this your own pattern?

Monday, July 09, 2007 11:51:00 AM  
Anonymous Sven said...

Good Job! :)

Monday, June 30, 2008 4:34:00 AM  

Post a Comment

<< Home